purple-money-paper-cash-currency-3d-818889-pxhere.com

Finanzen

Kommende Generationen sind vor übermässigen Schulden des Kantons zu schützen. Darum müssen wir am eingeschlagenen Weg festhalten.

 

Mit einer straffen und sparsamen Budgetierung und einem sorgsamen Umgang mit den Finanzen, kann der Kanton Zürich auch künftig schwarze Zahlen schreiben. Dies ist auch nötig um die heutige Verschuldung von 4,75 Milliarden Franken weiter abzubauen und sich für eine wohl kommende Abschwächung der Konjunktur und einen schwächelnden Bankensektor zu wappnen.

 

Durch einen restriktiven Umgang beim Anstellen von Personal für die kantonale Verwaltung kann dieses Ziel zusätzlich unterstützt werden. Wir brauchen eine schlanke Verwaltung, die sich auf das Wesentliche konzentriert und nicht immer mit neuen Aufgaben überhäuft wird oder sich neue schafft.